Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der jeweils aktuellen Fassung für die Auslieferung von Waren, die der Kunde über Internet bestellt. Die Auslieferung und Zustellung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
Abweichende Bedingungen des Bestellers gelten nur als anerkannt, wenn wir ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

2. Bestellungen
Bestellungen erfolgen über Internet. Der Auftrag ist rechtsverbindlich, wenn dem Auftraggeber innerhalb einer Frist von einer Woche eine schriftlicher Auftragsbestätigung zugeht.

3. Zeitpunkt des Vertragsschlusses
Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons 'Bestellung senden' geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

4. Warenlieferung
Die Zustellung erfolgt durch ein von uns beauftragtes Unternehmen schnellstmöglich. Ein Schadensersatzanspruch wegen verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen.
Die Lieferung erfolgt, solange der Vorrat reicht, eventuell auch nur in Teilmengen. Wir behalten uns vor, eine Lieferung abzulehnen, wenn die Lieferadresse außerhalb des gültigen Liefergebietes liegt.

5. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per Vorkasse.

6. Preise und Eigentumsvorbehalt
Die Angebote sind freibleibend. Die Preise beinhalten die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer und beziehen sich jeweils auf 5,00 l, soweit keine andere Größenordnung angegeben ist.
Transport- und Verpackungskosten werden entsprechend der im Bestellformular enthaltenen Preisliste zusätzlich berechnet.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

7. Gefahrenübergang und Gewährleistung
Wir gewährleisten, die bestellte Ware entsprechend zu verpacken. Der ordnungsgemäße Empfang der Ware ist dem ausliefernden Unternehmen zu quittieren. Transportschäden hat der Käufer beim Transportunternehmer zu reklamieren und aufnehmen zu lassen.
Offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Anlieferung schriftlich geltend zu machen. Verdeckte Mängel sind uns unverzüglich nach Feststellung schriftlich mitzuteilen.
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern.
Soweit wir unserer Pflicht zur Nacherfüllung nachkommen, hat der Kunde kein Recht, eine Herabsetzung des Preises zu verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.
Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.
Soweit Weinstein aufgetreten ist, sind diese Kristalle lediglich Ausdruck einer schonenden Weinbehandlung und beeinträchtigen nicht die Qualität des Weines.

8. Haftung
Schadensersatzansprüche gegen uns sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei einer von uns zu vertretenden Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder in Fällen des Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, des Fehlens zugesicherter Eigenschaften oder wegen Verletzung vertragswesentlicher Pflichten zwingend gehaftet wird.
Der Schadensersatz ist jedoch begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

9. Rückgaberecht
Alle Lebensmittel sind von der Rückgabe ausgeschlossen, soweit es sich nicht um einen Fall der Gewährleistung handelt.





10. Widerrufsrecht
Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (z.B. eine E-Mail an Info@kelterei-bahnhof.de ) oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:
Maik  Rahaus,
Bahnhofstraße 46
06571 Donndorf

11. Jugendschutz
Eine Bestellung und Auslieferung von Spirituosen erfolgt nur an volljährige Personen. Zur Sicherstellung der gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen ist das ausliefernde Unternehmen berechtigt, die Übergabe der Waren von der Vorlage eines Personalausweises abhängig zu machen.

12. Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert, aber nicht an weitere Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Weiterhin sind wir berechtigt, die persönlichen Daten der Kunden der Schufa zu vermitteln. Soweit es sich um negative Daten handelt, werden die Voraussetzungen der § 28 BDSG beachtet.

13. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Artern / Thüringen.